Weekly News

Golf: Online-Shop oder stationären Einzelhandel?

Herr Solansky, was unterscheidet einen Online-Shop für das Golfen vom stationären Einzelhandel?

Jahrelang hat der Onlineversand, besonders im Golfsport, ein Schattendasein gefristet. Die Golfspieler kommen aus der Altersgruppe der Best-Ager und die entdecken jetzt erst langsam das Internet und die Vorteile der Online-Bestellung für sich. Die Entwicklung, die sich in den USA schon abzeichnet, wird sich jetzt auch hier durchsetzen.

Der Markt der Spieler ist stabil, das Geschäft boomt – was bringt für Sie die Zukunft?

Schnelle Lieferzeiten und gute Preise sind immer ein gutes Argument. Das zieht auch bei den Golfspielern. Warum sollten sie für identische Produkte ein Vielfaches bezahlen. Ob Bälle, Taschen oder Bekleidung – alles lässt sich auch wunderbar online bestellen.

Ein Shop zeichnet sich durch Vielfalt im Angebot aus – was können die Kunden bei Ihnen erwarten?

Wir haben über 10.000 Artikel lagernd von über 70 Markenartiklern im Shop. Das sollte jeder der fast 700.000 Golfer in Deutschland fündig werden. Zudem können wir bei Bestellungen bis 15.00 Uhr fast immer die Ware schon am nächsten Tag zustellen.

Wir sind guter Dinge das sich der Onlinehandel auch im Golfsport die nächsten Jahre sehr positiv entwickeln wird.

Teile diesen Artikel

Journalist

Jörg Wernien

Weitere Artikel