Weekly News

Drei interessante Messen

 Forum Geschäftsreisen – Betriebliche Mobilität

Am 13. November geht es bei der Themenveranstaltung „Forum Geschäftsreisen“ im Jaz Hotel in Stuttgart wieder ganz praxisnah zu. Das in enger Zusammenarbeit mit der BizTravel vom GeschäftsreiseVerband VDR organisierte Veranstaltungsformat ging aus dem „Praxistag Geschäftsreisen – Fachforen für den Mittelstand“ hervor und findet zweimal jährlich statt. Die Veranstaltung ist von Travel Managern für Travel Manager konzipiert und vermittelt das Thema betriebliche Mobilität ganz praxisnah. Auch Geschäftsreise-Verantwortliche in Unternehmen sowie Einkäufer von Reiseleistungen sowie sämtliche mit Reiseplanung betraute Mitarbeiter profitieren von diesem intensiven Praxistag. Zwei Vorträge im Plenum zu Beginn und am Ende der Veranstaltung informieren über die Themen „Flug- und Bahngastrechte“ sowie „Aktuelle Rechtsfragen rund um die Dienstreise“. Dazwischen haben die Teilnehmer die Möglichkeit, aus parallelen Fachforen eine individuelle Themenauswahl zu treffen: Reisekosten-Software, Online Booking Engine im Mittelstand, Travel Risk Management sowie virtuelle Kreditkarten und zentrale Bezahllösungen sind nur einige Schwerpunktthemen. Sämtliche Referenten sind Spezialisten ihrer Fachbereiche und bieten Einblicke aus erster Hand. Ein Stehimbiss am Mittag und eine Kaffeepause ermöglichen entspanntes Networking und den Austausch über Herausforderungen beim Planen, Organisieren, Buchen und Auswerten von Geschäftsreisen.


Foto: VDR & GBTA Conference

VDR & GBTA Conference 2018

Zur größten europäischen Business-Travel-Veranstaltung 2018 versammeln sich die Experten der Geschäftsreisebranche vom 27. bis 29. November diesen Jahres in Berlin. Bereits zum fünften Mal holt der GeschäftsreiseVerband VDR gemeinsam mit der Global Business Travel Association (GBTA) die europäische Messe nach Deutschland. Unter dem Motto „Momentum“ werden Dienstleister und Anbieter geschäftlicher Mobilität drei Tage lang über die Herausforderungen der Branche, Trends und neue Technologien diskutieren und neue Impulse erhalten. Der Gesprächsbedarf ist groß, unterliegt der globale Geschäftsreisemarkt derzeit doch einer großen Dynamik: Technologische Entwicklungen, neue Businessmodelle sowie alternative Nutzungsoptionen führen zu neuen Mobilitätskonzepten und -angeboten. So wird es in diversen Fachforen um so spannende Themen wie Künstliche Intelligenz, Big Data oder robotergestützte Dienste für ein effektiveres und profitableres Travel Management gehen. Auch Methoden wie „Design Thinking“ oder „Storytelling“ als effiziente Kommunikationsstrategie werden die Forenteilnehmer beschäftigen. Eine Plenumsdiskussion mit führenden Vertretern von Mobilitäts- und Geschäftsreiseanbietern sorgt für interessante Einblicke und neue Impulse. Exklusiv für Nachfrager steht auch eine Wissensbörse Travel Management auf dem Programm. Eine Abendveranstaltung außer Haus bietet die Gelegenheit, mit Kollegen aus aller Welt in einem informellen Rahmen bei Essen und Musik zu networken.


Foto: IMEX

Die IMEX in Frankfurt 2019

Jedes Jahr trifft sich die internationale Meeting-Branche auf der IMEX in Frankfurt, der weltweit führenden Fachmesse für alle, die Veranstaltungen planen. Vom 21. bis 23. Mai 2019 werden dann auf rund 18 000 m² Ausstellungsfläche auf dem Frankfurter Messegelände mehr als 3500 nationale und internationale Aussteller ihre Dienstleistungen präsentieren. Zahlreiche kostenfreie Vorträge mit hochkarätigen Referenten und informativen Seminaren bieten sowohl Event-Planern aus Agenturen, Unternehmen und Verbänden als auch Business Travel Managern und Marketing-Profis viele neue Impulse. Einen Schwerpunkt wird wieder der Bereich Nachhaltigkeit und die verantwortungsvolle Veranstaltungsplanung einnehmen. Hierzu werden diverse Weiterbildungen und Initiativen stattfinden. So können Besucher sich beispielsweise am „Sustainability Hub“ oder an der „Legacy Wall“ wertvolle Anregungen einholen, zudem stehen viele Experten für persönliche Fragen und Gespräche zur Verfügung. Ideale Voraussetzungen also für effektives Netzwerken und jede Menge Inspiration. Am 20. Mai, dem Montag vor Messebeginn, findet zudem wieder der „EduMonday“ statt: ein kompletter Tag voller Aus- und Weiterbildung, der alle IMEX-Besucher und Aussteller zu spannenden Workshops, Seminaren und Netzwerk-Formaten begrüßt. Ein spezieller Fokus wird dabei, wie bereits 2018, auf dem Thema „Frauen in der Eventbranche“ liegen. Auch bei diesem Veranstaltungsformat stehen Austausch, Netzwerken und Lernen wieder ganz oben auf der Agenda.

Teile diesen Artikel

Journalist

Kirsten Schwieger

Weitere Artikel