European Media Partner
Romana Blume, Vertriebsleiterin Car & Van Deutschland von Aral Fleet Solutions BUSINESS MOBILITY

3 Fragen an Romana Blume

Die Vertriebsleiterin über Elektromobilitätslösungen für Flottenkunden.

Was ist für Flottenmanager besonders interessant und relevant? 

Die Antwort auf die Frage nach einer verlässlichen Energieversorgung – nämlich sowohl was klassische Kraftstoffe, aber auch Strom für Hybrid- und Elektrofahrzeuge angeht. Mit Aral Fuel & Charge bieten wir den Zugang zu mehr als 46.100 Ladepunkten in Deutschland. Wir helfen aber auch beim Aufbau einer eigenen Ladeinfrastruktur – sowohl zu Hause als auch auf dem jeweiligen Firmengelände.

Die Ladegeschwindigkeit ist  ebenfalls ein wichtiges Thema. Was raten Sie hier? 

Ein Ladevorgang darf nicht länger als ein normaler Tankstopp dauern. Deshalb konzentrieren wir uns auf den Aufbau von Ultraschnell-Ladesäulen. Die Leistung der Ladepunkte liegt bei bis zu 350 kW.

Was ist für Gewerbekunden besonders wichtig, die auf E-Mobilität setzen wollen?

Ein ganzheitliches Angebot. Neben der Ladeinfrastruktur geht es um ein einfaches Handling. So können über Aral Fuel & Charge etwa die Stromkosten an Mitarbeiter erstattet werden, die ihren Dienstwagen an der heimischen Wallbox laden – vollautomatisch und rechtssicher.

Teile diesen Artikel

Journalist

Alicia Steinbrück

Weitere Artikel