European Media Partner

3 Fragen an Prof. Dr. Christian Noe

Der CEO von Brain Metabolics über die wichtige Rolle von gesunder und ausgewogener Ernährung.

Prof. Dr. Christian Noe, CEO und Wissenschaftliche  Leitung von Brain Metabolics; Foto: Presse

Was bedeutet Brain Metabolics?

Bestimmte Stoffwechselsysteme des Gehirns sind für die Erhaltung der mentalen Gesundheit besonders wichtig. An diesen orientiert sich die Zusammensetzung der Brain Metabolics Produkte. Im Mittelpunkt steht der Transport von Nährstoffen über die Blut-Hirn-Schranke (BHS). Dazu kommen noch weitere Vorgänge, wie die Förderung der Zellentschlackung (Autophagie) oder ein Beitrag zur Verhinderung des Zelltods (Apoptose).

Wodurch erkannten Sie die zentrale Bedeutung der BHS?

Als Pharmaforscher begegnete mir die BHS zunächst als Barriere gegen den Eintritt von Arzneistoffen ins Gehirn. Ihre Bedeutung geht jedoch weit darüber hinaus. Als Eintrittstor ins Gehirn ist sie für die Versorgung des Gehirns zuständig und daher überlebenswichtig. 

Warum genügt eine gesunde Ernährung nicht immer aus? 

Mit dem Altern lässt die Transportleistung der BHS generell nach. Die mentale Gesundheit kann dann durch Lebensführung, genetische Disposition oder Krankheiten zusätzlich beeinträchtigt werden. Eine gezielte Ergänzung der Nahrung unter Aktivierung der Transportfunktion kann dann die Gehirnleistung unterstützen.

Teile diesen Artikel

Journalist

Christiane Meyer-Spittler

Weitere Artikel