European Media Partner
Dr. Fevzi Cebe, Chirurg, Speaker und Initiator der EFE Compression FAMILIE & VORSORGE

Interview mit dem Adipositas-Experten Dr. Med Fevzi Cebe

Ab wann ist Übergewicht gesundheitsbedenklich?

Ab einem Body-Mass-Index (BMI) von 25 erhöhen sich bereits die Risiken für Folgeerkrankungen, ab einem Wert von 30 spricht man von krankhaftem Übergewicht (Adipositas). Bluthochdruck, Diabetes, Herzinfarkt, Schlaganfall oder auch Depressionen sind dann mögliche Begleiterkrankungen.

Was sind die gängigsten Methoden zur Gewichtsreduktion?

Die konventionelle Therapie bei Übergewicht besteht aus einer Kombination von Bewegungs-, Ernährungs- und Verhaltenstherapie. Wobei die Kombination von Sport, kalorienreduzierter Ernährung sowie das Überdenken von Ess- und Einkaufsverhalten natürlich jedem Abnehmwilligen zu empfehlen ist.

Gibt es Alternativen zur OP als letzte Option?

Bevor Operationen wie Magenverkleinerung oder Magenbypass erwogen werden, müssen konservative oder gegebenenfalls auch medikamentöse Therapieprogramme durchlaufen worden sein. Die von mir erfundene EFE Bandage verkleinert den Magen auch ohne OP, indem die Magenluft durch Druck eines Polsters von außen komprimiert wird. Dadurch ist man früher satt und isst weniger. Das ist auch für Normalgewichtige geeignet, um auf die Schnelle vier bis fünf Kilo abzunehmen.

Teile diesen Artikel

Journalist

Kirsten Schwieger

Weitere Artikel