European Media Partner
Viele Prozesse der Logistik werden durch die Digitalisierung erleichtert. LOGISTIK & HANDEL

Mehr Ordnung und Überblick schaffen

Mobile Datenerfassung erleichtert Unternehmen die Arbeit, sorgt für Zeit- und Kostenersparnis und steigert die Wettbewerbsfähigkeit.

Das Zauberwort lautet mobile Datenerfassung.

Ordnung ist das halbe Leben, heißt es oftmals. Doch es gibt Bereiche in der Wirtschaft, da trifft der Spruch nicht die ganze Wahrheit. Denn wenn es um die Logistik von Waren zum Beispiel in Lagern oder Geschäften geht, ist Ordnung nicht nur das halbe Leben, sondern sogar das A und O. Wie in vielen anderen Bereichen, so bietet die Digitalisierung auch hier neue Möglichkeiten, die die Arbeit erleichtern und so zu einer Ersparnis an Zeit und Geld führen. Das Zauberwort lautet mobile Datenerfassung. Vor allem in den Branchen Transport, Logistik, Handel, Industrie, Produktion und Field Service nutzen immer mehr Unternehmen die mobile Datenerfassung für ihre Geschäfte, das Lager mit dem Ein- und Ausgang oder auch die Rückläufe von Waren. Über spezielle Geräte, aber auch über handelsübliche Smartphones oder Tablets, können Daten an jedem Ort über Barcodes, Tastatur-Eingabe und Transponder aufgenommen und über Wireless LAN, GPRS oder über eine Docking Station an einen Computer gesendet werden. Die mobile Datenerfassung ermöglicht es unkompliziert, den Standort zu bestimmen, den Verlauf einer Sendung zu verfolgen, die ausreichende Versorgung mit Waren zu gewährleisten und die Überwachung des Bestandes und die Produktion zu steuern. 

Bei der Wahl des Anbieters sollten ein paar Punkte bedacht werden, die den Alltag einfacher gestalten. So sollte man möglichst unabhängig bleiben von Herstellern und Gerätemarken und sich einen Anbieter aussuchen, der bereits über einen großen Erfahrungsschatz in den Branchen Transport, Logistik, Einzelhandel und Fertigung verfügt. Gerade die Umstellungsphase auf die mobile Datenerfassung der eigenen Bestände oder Abläufe muss möglichst reibungslos verlaufen, sonst kann der Schaden zunächst größer sein als der Nutzen. Vorteilhaft ist es, wenn fremde Services in das System integriert werden können. Dazu gehören unter anderem auch mögliche Reparaturen. Und nicht zuletzt sollte das System auf die spezifischen Entwicklungen des Kunden eingehen können und die mobilen Anwendungen individuell konzipiert und programmiert werden. Vorteilhaft ist es zudem, wenn der Service komplett aus einer Hand kommt. Fazit: Sind solche Anforderungen erfüllt, führt die Verwendung der mobilen Datenerfassung zweifellos zu einer Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit.

Fakten

Vor der Einführung der mobilen Datenerfassung in einem Unternehmen sollte unbedingt mit dem jeweiligen Anbieter eine eingehen-de Evaluierung durchgeführt werden. Dabei wird untersucht, welche Aufgaben und Anforderungen die mobile Lösung bewerkstelligen muss. Ebenso muss geprüft werden, welche Hard- und Software notwendig ist.

Teile diesen Artikel

Journalist

Armin Fuhrer

Weitere Artikel