European Media Partner

3 Fragen an Brigitta Fiesel

Die Geschäftsführerin von cadventure im Gespräch über die Trends von BIM. 

Brigitta Fiesel, Geschäftsführerin von cadventure, Foto: vbi

Was macht den Erfolg von BIM aus?

Durch die Prüfung der gesamten Planung vor Baubeginn im virtuellen Modell kann unter Einhaltung von Zeit und Kosten gebaut werden. Die zentrale Datenhaltung sorgt für redundanzfreie Informationen und maxi-male Transparenz, so dass Nachträge minimiert werden.

Was war für Sie und Ihr Unternehmen die bisher größte Herausforderung? 

Die „CAD-Koordination Neubau Terminal 3“ am Frankfurter Flughafen: BIM-Beratung, BIM-Management, BIM-Projektsteuerung und BIM-Modellierung für ca. 400.000 qm BGF, dazu die Leitung eines Expertenteams für Digitalisierung von ca. 20 Personen. Wir entwickelten in drei Jahren die maßgeschneiderte Lösung für diese Mammutaufgabe.

Welche Trends erwarten uns in den kommenden Monaten und Jahren? 

Wir werden die Neuordnung der Berufsbilder sehen: Die Ingenieure werden digital aufgestellt sein und in den Planungsbüros werden Mathematiker Einzug halten. cadventure forscht z. B. im eigenen BIM-LAB. Auch die Firmenlandschaft ändert sich: Erfolg werden große Büros und dauerhafte Kooperationen von guten Fachplanern mit Digitalisierungsexperten haben.

Teile diesen Artikel

Journalist

Alicia Steinbrück

Weitere Artikel