Weekly News

Geschäftsreisen-Veranstaltungskalender

15.–17. Mai: IMEX Frankfurt

Die Messe ist Treffpunkt für das Who is Who der globalen Meeting-Branche. Mit 3500 Ausstellern aus 300 Ländern bietet die Messe den rund 10 000 Besuchern die Möglichkeit, neue Reiseziele und Anbieter zu entdecken sowie die aktuellen Entwicklungen und Technologien der Veranstaltungsbranche kennenzulernen. Insgesamt finden mehr als 180 Weiterbildungseinheiten statt. Zu den Themenbereichen, aus denen die Teilnehmer auswählen können, gehören u. a. Business Skills, kreatives Lernen, Marketing und Social Media. „Wir wollen die Plattform für den Dialog und die Entwicklung der globalen Veranstaltungsbranche sein. Um dies zu erfüllen, holen wir die besten und innovativsten Köpfe zur IMEX“, erklärt Carina Bauer, CEO der IMEX Group. Das vielfältige Aus- und Weiterbildungsprogramm startet mit dem „EduMonday“ und der innovativen Konferenz „She means Business“ am 14. Mai. Mit dabei sind u. a. Nicola Baumann, Kampfpilotin der Bundeswehr, und Laura Winterling, die bei der ESA als Astronauten-Instruktorin tätig war. Der Eintritt zur IMEX ist nach Registrierung kostenfrei.

 

7. Juni: VDR Forum Geschäftsreisen

Den vielen neuen Herausforderungen und Aufgaben, denen sich Travel Manager und Unternehmen im Hinblick auf Geschäftsreisen heute stellen müssen, möchte dieses Veranstaltungsformat des Verbands Deutsches Reisemanagement in Frankfurt am Main (Fleming’s deluxe Hotel) gerecht werden. Zielgruppe des VDR-Forums sind Travel Manager, Einkäufer von Reiseleistungen und alle, die mit Reiseplanung und/oder -buchung betraut sind. Die Veranstaltung ist von Travel Managern für Travel Manager konzipiert und dadurch sehr praxisnah. Sämtliche Referenten sind Spezialisten ihrer Fachbereiche. Sie bieten Einblicke aus erster Hand: vom Datenschutz über das Travel Management im Mittelstand und neue Reisekosten-Software, zentrale Bezahllösungen und virtuelle Kreditkarten bis zu Themen wie Recht und Sicherheit auf Geschäftsreisen. Teilnehmer profitieren vom Austausch mit den Experten für ihre täglichen Herausforderungen beim Planen, Organisieren, Buchen und Auswerten von Geschäftsreisen, denn sie erhalten Ideen und Lösungsansätze, die sie gleich in der Praxis anwenden können.


Foto: Jenny Audring / Maurice Haak

7.–10. Juni: MICE PEAK, Den Haag

Auf dem Gipfeltreffen der MICE-Branche treffen sich Veranstaltungsplaner aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die regelmäßig Events, Incentives, Kongresse, Meetings und Messen im Ausland organisieren, mit internationalen Destinations-Repräsentanten, Location-Spezialisten, Destination Management Companies und Anbietern aus dem Gastgeberland. In diesem Jahr findet das Event in Den Haag (Niederlande) statt. Inhaltlich vereint MICE PEAK drei Konzeptbausteine: die PEAK Performance mit interaktiven Gruppen- und Einzelpräsentationen der Aussteller, die PEAK Experience mit Site Inspections in Den Haag und Scheveningen und das PEAK Training mit Präsentationen von Profis für Profis, Keynotes und Workshops zu relevanten Themen und Trends aus der MICE-Branche, bei denen sich Aussteller und Teilnehmer über aktuelle Themen der MICE-Branche austauschen können. Dabei steht eine Compliance-konforme Weiterbildung im Mittelpunkt. Und schließlich punktet die Veranstaltung mit einem exklusiven Rahmenprogramm. Die Teilnahme ist für qualifizierte Veranstaltungsplaner kostenfrei.


Foto: Jens Liebchen / Messe Frankfurt Exhibition GmbH 2016

11.–15. September: Automechanika/REIFEN

Das neue Messe-Duo Automechanika Frankfurt, internationale Leitmesse der Automobilbranche für Ausrüstung, Teile, Zubehör, Management und Services, und REIFEN verspricht viele Synergien für die Fachbesucher. „Wir investieren in das Thema Reifen und Reifenservices, weil das Thema nach Frankfurt gehört“, sagt Olaf Mußhoff, Director der Automechanika Frankfurt. „Mit dem Insider-Programm laden wir Reifenhändler ein, die Automechanika mit ihrem einzigartigen Produktangebot live zu erleben. Für unsere Werkstatt-Profis ist das Kundenprogramm ein Dankeschön für fast 50 Jahre Treue. Wir freuen uns, diese 25. Ausgabe der Messe gemeinsam zu feiern.“ Ihr Debüt feiert die REIFEN in der Pole Position in der neuen Halle 12. Führende internationale Reifenhersteller sind dabei, ebenso die Themen Logistik und Lagertechnik. Damit liegt die REIFEN in direkter Nähe zu Lack & Karosserie, Classic Cars, Fahrzeugpflege und dem gesamten Werkstattbereich in den Hallen 8, 9 und 11, wo alle wichtigen nationalen und internationalen Player im Bereich Werkstattservices und Ausrüstung beheimatet sind.

Teile diesen Artikel

Journalist

Chan Sidki-Lundius

Weitere Artikel