European Media Partner

3 Gesundheitsmaßnahmen für Mitarbeiter

Eine App, die viele und vieles bewegt

Das Fahrrad benutzen, mehr laufen und an gesunden und umweltfreundlichen Aktivitäten teilnehmen: Die Changers CO2 fit App verbindet betriebliche Gesundheitsförderung und Mitarbeitermotivation mit Umweltschutz. Das moderne Tool hilft, aus dem Stand eine digitale betriebliche Gesundheitsförderung in Unternehmen oder auch in Kommunen einzuführen – mit geringem zeitlichen Aufwand, ohne dass eigene Software-Entwicklungs-Kapazitäten nötig werden. Die Aktivitäten der Mitarbeiter werden von der Changers CO2 fit App automatisch gemessen und mit Bonuspunkten belohnt. Diese können dann gegen betriebliche Leistungen eingetauscht werden, etwa einen Fitnessteller in der Kantine, eine Rückenschulung oder tolles Fahrradzubehör. Zudem kann die Teilnahme mit individuellen Spendenprojekten oder auch Baumpflanzungen verbunden werden. Die App wird mit umfangreichen Angeboten in den Bereichen Sport, Ernährung, medizinische Vorsorge und Nachhaltigkeit ausgeliefert und kann unter anderem mit dem Unternehmenslogo, Aktivitäten rund um CSR oder betriebliche Gesundheitsvorsorge sowie individuellen Belohnungen angepasst werden. Weiterer Pluspunkt: Die App steht in zehn Sprachen zur Verfügung. Somit können auch Mitarbeiter im Ausland eingebunden werden. In jedem Fall stärkt die App den Team-Zusammenhalt: Denn Nachhaltigkeitsziele lassen sich bekanntlich nur gemeinsam erreichen und Bäumepflanzen macht mit anderen zusammen auch mehr Spaß!

Infos: www.changers.com/de


Externe betriebliche Gesundheitsvorsorge

Von Aquagymnastik und Burnout-Prophylaxe über Ernährungsberatung und Nichtrauchertraining bis hin zu Pilates, Qi Gong, Yoga und Tai Chi: Das Betriebliche GesundheitsTicket kann von jedem sozialversicherungspflichtig Beschäftigten eingesetzt werden, der im Rahmen betrieblicher Gesundheitsvorsorge von seinem Arbeitgeber ein GesundheitsTicket erhalten hat. Der Weg zum GesundheitsTicket begann 2005 bei den Wohlfühlern in Berlin. Seitdem haben sich diese von einem Wellness- und Therapiezentrum zu einem der großen Anbieter von Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsvorsorge in Berlin und Brandenburg entwickelt. Seit 2014 ist die Wohlfühler Akademie sogar bundesweit aktiv. Aus den langjährigen Erfahrungen mit Gesundheitsmaßnahmen in Unternehmen und Kursen entstand ein detailliertes Bild der Wünsche und Bedürfnisse von Unternehmen und Mitarbeitern. Angespornt durch die Wünsche der Kunden nach einer nachhaltigen externen Lösung für betriebliche Gesundheitsangebote wurde dann im Frühjahr 2011 das Betriebliche GesundheitsTicket gegründet. Dieses vereint die Interessen von Arbeitgebern und Beschäftigten in einem innovativen Gesamtangebot. Das flexible, kostengünstige und nachhaltige Modell nimmt dem Arbeitgeber einen Großteil des organisatorischen Aufwands ab und eröffnet Mitarbeitern ein Höchstmaß an individuellen Wahlmöglichkeiten. Mittlerweile vertrauen weit über 6.500 zertifizierte Gesundheitspartner in ganz Deutschland dem Service.

Weitere Informationen gibt es unter: www.gesundheitsticket.de

 

Betriebsausflüge und Mitarbeiterevents

Sportkurse in der Mittagspause, herrliche Massagen, gesponserte Ausdauerläufe, entspannende Wellness-Wochenenden oder Tischkicker-Turniere: Viele Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern tolle Benefits, um die Arbeitsatmosphäre und den Teamgedanken zu fördern beziehungsweise Mitarbeiter an sich zu binden. Hoch im Kurs stehen vor allem Teambuilding-Events, denn hier steht das Gemeinschaftserlebnis im Vordergrund. Ausgefallene Ideen gibt es beispielsweise im Portal von Hirschfeld (www.hirschfeld.de). Drohnenrennen und Seifenkistenbau-Aktionen sind dort ebenso zu finden, wie Vorschläge für Modernen Fun-Biathlon oder FußballCrossGolf. Im Angebot sind außerdem Trommel-Workshops, Fahrsicherheitstrainings, Betriebs-Olympiaden, Segel-Events, Floßfahrten auf selbstgebauten Floßen, Stadtrallyes und Geocaching. Auf der Seite finden sich außerdem rund 3.000 schöne Ideen für Betriebsausflüge. Wie wäre es zum Beispiel mal mit einer iPad-Challenge, einem Offroad-Camp, einer Regatta im Pappboot oder einer Kanu- und Winzertour an der Mosel? Oder soll es ins Ausland gehen, vielleicht nach Marseille, Barcelona oder Prag? Praktisch ist vor allem die Suchfunktion: Hier kann unter anderem das zur Verfügung stehende Budget, die Zahl der Teilnehmer und die Dauer des geplanten Events eingegeben werden. Einem tollen und möglicherweise „sportlichen“ Team- oder auch Kundenevent steht damit nichts mehr im Wege!

Teile diesen Artikel

Journalist

Chan Sidki-Lundius

Weitere Artikel