European Media Partner

Wegweiser für die globale Industrie

Technologischer Wandel und wirtschaftspolitische Herausforderungen bewegen die Industrie weltweit. Die HANNOVER MESSE 2021 öffnet mit ihrem Leitthema „Industrial Transformation“ auch im nächsten Jahr wieder den Blick auf die Chancen und Potenziale, die sich aus innovativen Technologien, steigenden und immer schneller verfügbaren Datenmengen und einem steigenden Bewusstsein für den Klimaschutz ergeben.

Es gibt vier Megatrends, die die Welt verändern: Digitalisierung, Individualisierung, Klimaschutz und der demografische Wandel. Die Industrie stellen diese Herausforderungen vor eine große Gestaltungsaufgabe. Hinzu kommen unruhige Fahrwasser – die wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen im globalen Handel sind unsicher und hemmen verlässliche Partnerschaften.

In dieser Zeit positioniert sich die HANNOVER MESSE als Wegweiser für die globale Industrie: „Die Art wie wir leben, produzieren und arbeiten, verändert sich gerade rasend schnell", sagt Dr. Jochen Köckler, Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Messe AG. „Die Industrie hat die Hebel in der Hand. Wandel muss gestaltet werden. Auf der HANNOVER MESSE 2020 zeigen die rund 5.500 Aussteller, wie Transformation gelingen kann und wie aus Wandel Wachstum und Fortschritt werden." Die Messe findet vom 12. Bis 16. April 2021 auf dem Messegelände in Hannover statt und bietet auch ein vielfältiges Rahmenprogramm für die Besucher.

Weitere Informationen: www.hannovermesse.de  

Teile diesen Artikel

Journalist

Armin Fuhrer

Weitere Artikel