European Media Partner
Im Zentrum der Messe steht unter anderem der Truck der Zukunft. BUSINESS MOBILITY

Der Truck der Zukunft

Die IAA Nutzfahrzeuge, die vom 24. Bis zum 30. September in Hannover stattfindet, bietet die weltweit wichtigste Plattform für die Zukunft der Nutzfahrzeugindustrie. Vor zwei Jahren stellten fast 2.200 Aussteller aus 43 Ländern ihre Neuheiten und Produkte vor. Rund 250.000 Besucher erlebten eine Branche im Aufbruch.

Auch in diesem Jahr können sich die Besucher auf zahlreiche Weltneuheiten freuen. Wie sehen die Nutzfahrzeuge im Jahr 2030 aus? Wie wird die Technologie im Cockpit aussehen? Experten der TU München stellen auf der Messe eine spannende Studie vor. Aber auch die Hersteller widmen sich dem Truck der Zukunft. Der Beruf des Fernfahrers wird sich in zehn Jahren komplett wandeln. Statt der riesigen Außenspiegel kann der Fahrer den Verkehr mit den sogenannten Mirror-Cams überwachen. Im Cockpit gibt es moderne und bequeme Sitze, große Stauflächen lassen das Gepäck und die persönlichen Utensilien verschwinden. Die modernen LKW der Zukunft werden mit den LKWs von heute nicht mehr zu vergleichen sein, da sind sich die Experten sicher.

Teile diesen Artikel

Journalist

Jörg Wernien

Weitere Artikel