European Media Partner

Interim-Manager kommen, um zu gehen

Annette Elias, Geschäftsführerin der Interim Profis GmbH, spricht über die Kernkompetenzen eines Interim-Manager und wie Unternehmen davon profitieren können.

Welche Qualifikation muss ein erfolgreicher Interim-Manager mitbringen?

Neben Persönlichkeit und Erfahrung sind Kommunikations-Skills sehr wichtig. Die eigentliche Herausforderung ist aber, die Strukturen und Veränderungen eines Unternehmens nachhaltig so zu gestalten, dass dieses nach seinem Weggang erfolgreich weiterwirtschaften kann.

Wie groß ist Ihr Kandidaten-Pool und wie matchen Sie?

Unser Pool umfasst über tausend qualifizierte Manager, wir bekommen aber viele Bewerbungen. Beim Matching ist wichtig, dass Manager und Unternehmen zusammenpassen – das ist bei uns kein automatisierter Prozess.

Gibt es Fälle, in denen Ihre Profis Unternehmen vor dem Aus bewahrt haben?

Momentan haben wir sogar zwei kritische Fälle. Doch selbst wenn es nicht derartig existenziell zugeht, stellen Interim-Lösungen, neben konkreten Umstrukturierungs- oder Sanierungsprozessen, einzigartige Sparring-Situationen dar. Unsere Interim-Manager beziehen die Mitarbeiter des Unternehmens mit ein – so ist durch intensives Coaching einer internen Kraft ein einzigartiger Know-how-Transfer möglich, der im normalen Arbeitsalltag nie praktikabel wäre.

Teile diesen Artikel

Journalist

Weitere Artikel