European Media Partner
Martin Ruetz, Head of ITB Berlin BUSINESS MOBILITY

Drei Fragen an Martin Ruetz über die ITB in Berlin

Interview mit Martin Ruetz, Head of ITB Berlin.

Am 6. und 7. März findet auf der ITB in Berlin das Business Travel Forum statt. Was sind die wichtigsten Themen?

Im Vordergrund stehen insbesondere die Themen Mobilität, Mixed Reality und Sharing, die das Geschäftsreise-Segment zunehmend prägen. So informiert das Forum Besucher über innovative Ansätze, die die Mobilität revolutionieren könnten. 

Die Digitalisierung bietet für das Segment der Geschäftsreisen Chancen und Herausforderungen. Was sind die größten Chancen?

Fortschreitende Digitalisierung bedeutet bessere Konnektivität und Prozessoren von PCs und Smartphones. Dies ermöglicht natürlich auch ein vereinfachteres Arbeiten außerhalb des klassischen Büros, engeren Kontakt zu Kollegen sowie verbesserte Möglichkeiten von Video-Konferenzen. Auch WLAN in Firmen- und Mietwagen sollte bald flächendeckend Normalität sein.

Und die wichtigsten Herausforderungen?

Wie bei jeder neuen Technologie gibt es „Early adaptors“ und Skeptiker, die neuen Anwendungen fragend gegenüberstehen. Dies ist aber völlig normal – neue Technologien setzen sich erfahrungsgemäß rasch durch, sobald eine kritische Masse sich davon überzeugt zeigt.

Teile diesen Artikel

Journalist

Armin Fuhrer

Weitere Artikel