European Media Partner

Willkommen in den schönsten Ecken Deutschlands: In Koblenz an Rhein und Mosel

Unendliche grüne Weiten, mächtige Flüsse und sagenumwobene Schlösser und Burgen. Koblenz ist als das Tor zum UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal eine fast unerschöpfliche Quelle abwechslungsreicher und eindrucksvoller Erlebnisse. Ob sportliche Touren in der umgebenden Rhein- und Mosellandschaft oder ein Kulturprogramm in der mächtigen Festung Ehrenbreitstein, das facettenreiche Koblenz ist mehr als nur einen Ausflug wert.

Über 2.000 Jahre ist Koblenz schon alt. Römer, Franken, Kurfürsten und natürlich die Preußen liebten und prägten die Stadt. Diese wechselhafte Geschichte ist in Koblenz allgegenwärtig und besonders bei einer Führung durch die romantische Altstadt spürbar. In der Altstadt vergeht die Zeit zwischen verwinkelten Gassen, malerischen Hinterhöfen und kleinen Boutiquen auf den zahlreichen, geselligen Plätzen wie im Flug.

Das Deutsche Eck steht wie kaum ein anderer Ort für die Stadt, hier schlägt das Herz von Koblenz. Die beiden Flüsse Rhein und Mosel verschmelzen am Eck, stets bewacht von Kaiser Wilhelm dem I., thronend auf seinem hohen Sockel. Dieses besondere Zwei-Flüsse-Flair schätzten schon die Römer und nannten ihr Kastell „Confluentes“, die „Zusammenfließenden“. 

Mit der Seilbahn Koblenz wartet nur wenige Schritte entfernt das nächste Highlight: Die barrierefreie Seilbahn schwebt 850 Meter über den Rhein, der mächtigen Festung Ehrenbreitstein entgegen. Der Ausblick aus den Gondeln und in das obere Mittelrheintal wird nur noch von dem spektakulären Panorama der Festung selbst übertroffen! Die preußische Anlage zählt zu den größten Europas und beherbergt heute u.a. ein Kulturzentrum und das Landesmuseum Rheinland-Pfalz.

Wieder zurück in der Innenstadt laden die Uferpromenaden der Rheinanlagen zum Flanieren ein. Dort kommt man am imposanten Kurfürstlichen Schloss vorbei, auf den Rheinstufen lässt sich bei einem Gläschen Wein in Ruhe das Treiben des Flusses beobachten.

Denn Koblenz ist auch Weinstadt – der Weingenuss gehört hier zum Kulturgut. An den steilen Schieferhängen von Rhein und Mosel bekommen die Reben Sonne satt, das schmeckt man. Zahlreiche Weinlokale und Restaurants tragen zur geselligen und lebensfrohen Atmosphäre bei, in die man bei geführten Weinerlebnistouren auch selbst eintauchen kann.


Auch als Ausgangspunkt für spannende Ausflüge ist die Stadt ideal, sie führt ihre Gäste zu den schönsten Ecken Deutschlands. Malerische Weinorte in der Moselregion, romantische Schlösser wie Stolzenfels oder Baudenkmäler aus vergangenen Zeiten wie die Marksburg finden sich in der direkten Umgebung. Zahlreiche Premium-Wanderwege, zum Beispiel die „Traumpfade“, führen durch die weiten Naturlandschaften von Hunsrück, Westerwald und der vulkanischen Eifel. Die Flusstäler an Rhein, Mosel und Lahn vervollständigen das Angebot für Rad- und Wassersportbegeisterte.       

Exklusive Reisen nach Koblenz und die Region gewinnen!    
Die Koblenz-Touristik und ihre Kooperationspartner vergeben zwei einwöchige Reisen mit fünf bzw. sechs Übernachtungen und zahlreichen Programmpunkten in Koblenz und der Region für je zwei Personen. Alles, was der/die Gewinnspielteilnehmer/in tun muss, ist ein Bewerbungsvideo einzusenden mit der Antwort auf die Frage „Warum brauche ich Urlaub in Koblenz?“. Unter allen Einsendungen ermittelt die ausgewählte Jury anhand der kreativsten und einfallsreichsten Idee 2 x 2 Gewinner. Darüber hinaus werden bis Oktober Monatspreise verlost – dazu einfach den Koblenz-Touristik-Newsletter abonnieren und mit etwas Glück einen Hotelaufenthalt mit ein oder zwei Übernachtungen in Koblenz oder der Region gewinnen. Teilnahme und Infos unter: www.schoenste-ecken.de

Ausflüge, Unterkünfte und Angebote für Gruppen und Individualreisende können bei der Koblenz-Touristik GmbH direkt gebucht werden:

Öffentliche Führungen: Telefon: 0261 / 1291610 (Tourist-Information Koblenz)  
Gruppen- und Individualangebote: Telefon: 0261 / 30388-53         (Gäste- und Buchungsservice)

Weitere Infos unter:  
www.koblenz-touristik.de  
www.schoenste-ecken.de  

Fakten

Ausflugstipps für die Region rund um Koblenz:

Kaltwasser-Geysir in Andernach
Bis zu 60 Meter hoch schießt auf einer Insel im Mittelrhein alle zwei Stunden eine Wassersäule aus dem Boden. Ein sehr beeindruckendes Naturschauspiel, das hautnah erlebt werden kann.

Loreley
Im gesamten Mittelrheintal gibt es wohl keinen Ort, dem noch mehr Mythen nachgesagt werden. Auf dem Schieferfelsen gibt es einen neu gestalteten Kultur- und Landschaftspark zu besichtigen, inklusive beeindruckendem Ausblick.

Laacher See
Der größte See in Rheinland-Pfalz blubbert und sprudelt auch heute noch, entstanden ist er vor langer Zeit bei einem gigantischen Vulkanausbruch. Ein Ausflug zur nahegelegenen Benediktinerabtei Maria Laach aus dem 11. Jahrhundert lohnt sich ebenfalls. Unser Tipp: Der Traumpfad „Pellenzer Seepfad“: Die 16 Kilometer lange Wanderung führt durch eindrucksvolle vulkanische Landschaft rund um den Laacher See.

Bad Ems
Die Kurstadt an der Lahn mit ihren 15 Heilquellen hatte schon so manchen prominenten Gast! Besuchen Sie die Therme, kosten Sie ein Schlückchen Heilwasser oder inhalieren Sie das berühmte Emser Salz.

Sayner Hütte in Bendorf
In der Sayner Hütte wurde über 100 Jahre Eisen gegossen. Der heutige Kulturpark Sayn bietet außergewöhnlichen Charme und zeigt aufwändig inszenierte Industriegeschichte.

Rheinburgen: Schloss Stolzenfels und Marksburg
Diese beiden Bauwerke ziehen jeden in ihren Bann. Das Schloss Stolzenfels gilt als DAS Kronjuwel der Rheinromantik und unterscheidet sich doch sehr von der auf der anderen Rheinseite gelegenen Marksburg. Diese ist die einzige, nie zerstörte Höhenburg am Mittelrhein und beeindruckt noch heute mit ihrer zeitlosen Standfestigkeit.

Moselburgen: Burg Eltz
Tief verborgen im Wald liegt die märchenhafte Burg Eltz. Wer sie das erste Mal erblickt, kann nicht anders als laut zu staunen, so zauberhaft liegt sie in der Natur. Das Bauwerk überstand fast alle Kriege unversehrt und wartet außerdem mit einer reichen Rüst- und Schatzkammer auf.  Die Wanderung über den Traumpfad „Eltzer Burgpanorama“ führt besonders idyllisch zu diesem besonderen Baudenkmal.

Moselburgen: Cochem
Die Reichsburg Cochem zählt zu höchstgelegenen Burgen an der Mosel und thront stolz auf dem Felsen über Cochem. Die im 19. Jahrhundert restaurierte Burg ist ein echtes Juwel und ein Muss für alle Mittelalterfans.

Weinregion Mosel: Ediger-Eller
In Moseldörfern wie Ediger-Eller lässt sich optimal entschleunigen. Ob bei einem Spaziergang zwischen den malerischen Gassen oder bei lokalen Spezialitäten in gemütlichen Straußwirtschaften – hier scheint die Zeit noch etwas langsamer zu laufen.

Weinregion Mosel: Calmont
Die Moselschleife in Bremm ist eine der schönsten ihrer Art. Hier findet man die steilste Weinlage in ganz Europa, den Bremmer Calmont. Wer schwindelfrei ist, sollte sich den Calmont-Klettersteig als Highlight der Moselwanderwege nicht entgehen lassen.

Lahntal
Mit Kanu und Stand-Up-Paddle wird’s sportlich! Das Lahntal mit seiner idyllischen Landschaft, den kleinen Dörfern und dem sich ruhig schlängelndem Fluss ist dafür perfekt geeignet.

Welterbe Oberes Mittelrheintal: Schifffahrt
Seit 2002 zählt das Obere Mittelrheintal zum UNESCO Welterbe. Überzeugen Sie sich bei einer Schifffahrt zwischen Koblenz und Rüdesheim von der einzigartigen Kulturlandschaft und lassen Sie sich an Bord den Wind um die Haare wehen.

Fahrradtour im Maifeld
Wo einst Dampflokomotiven mit viel Getöse fuhren, haben nun Fahrräder freie Fahrt! Die stillgelegte Bahntrasse in der Eifel ist ein Radfahr-Paradies; auf dem fast ebenerdigen Maifeld-Radwanderweg fühlen sich auch Kinder wohl.

Teile diesen Artikel

Journalist

Weitere Artikel