European Media Partner

Der sichere (Anlage-)Hafen Gold

Dr. Thorsten Polleit, Chefvolkswirt Degussa Goldhandel, über die Möglichkeiten von Gold als Geldanlage.


Dr. Thorsten Polleit, Chefvolkswirt Degussa Goldhandel, Foto: Degussa Goldhandel

Worauf ist beim Kauf von Gold zu achten?

Auf der Suche nach einer vergleichsweise risikoarmen Vermögensanlage, die langfristig Wertbeständigkeit bietet und sich dabei unabhängig von finanzpolitischen Unsicherheiten zeigt, stellt Gold eine solide Alternative dar. Beim Goldhändler sollte es sich um ein bekanntes Unternehmen handeln, dessen Verkaufspreise sich am tagesaktuellen Goldkurs orientieren. Auch eine breite Produkt- und Serviceauswahl sind Zeichen von Professionalität. Goldbarren und Münzen sollten in allen gängigen Gewichtsgrößen vorhanden sein und die höchstmögliche Feinheit besitzen. Ein guter Goldhändler wird auch Angebote zum Rückkauf machen und dafür attraktive Preise zahlen. Für die Lagerung sind Schließfächer beim Goldhändler eine komfortable und risikoarme Option.

Wie wird sich der Goldpreis 2020 entwickeln?

 Wir rechnen damit, dass der Goldpreis bis Ende 2020 die obere Bandbreite von mehr als 1.900 USD erreichen, sie möglicherweise sogar übertreffen wird. Vor allem wegen der Folgen, die das ‚Bekämpfen‘ der Corona-Krise durch die Staaten und ihre Zentralbanken haben wird. Daher empfehlen wir Anlegern, physisches Gold zu halten. Mit Blick auf die kommenden Jahre wird sich das Gold als risikoreduzierend und renditesteigernd für das Anlageportfolio erweisen.

Teile diesen Artikel

Journalist

Chan Sidki-Lundius

Weitere Artikel