European Media Partner

2 Fragen an Ralph Spiering

Der geschäftsführende Gesellschafter der Packservice Gruppe – seit 40 Jahren für Markenhersteller als Co-Packing Dienstleister tätig, spricht über die Zukunft von Verpackungen.

Ralph Spiering, geschäftsführender Gesellschafter der Packservice Gruppe, Foto: Packservice

Warum kann auch zukünftig auf Verpackung nicht verzichtet werden?

Sie erfüllt elementare Funktionen und schützt die Ware. Verbraucher möchten einen einwandfreien Artikel aus dem Regal nehmen. Verpackung sorgt dafür, dass das Produkt sicher transportiert wird und ist Informationsträger z. B. für Inhaltsstoffe. Eine gut gestaltete Verpackung verschafft dem Produkt Wiederkennung und Aufmerksamkeit. Sie unterstützt Kunden bei der Kaufentscheidung durch attraktive Produktsets oder Aktionswaren.

Welche Trends im Bereich Packaging beschäftigen Sie?

Unsere Kunden machen sich Gedanken über die „richtige“ umweltverträgliche Verpackung, die ihr Produkt am Point of Sale hervorhebt. Hierfür bieten wir ihnen Beratung und Lösungen an – auch um sie in ihren Nachhaltigkeitsstrategien zu unterstützen. Vor kurzem wurde z. B. unser Mehrweg-Display "LOOPOS“ mit dem österreichischen Staatspreis als nachhaltiges Smart-Packaging-Konzept prämiert.

Teile diesen Artikel

Journalist

Alicia Steinbrück

Weitere Artikel