European Media Partner

Automobilhersteller in der Mobilitätswende

André Schmidt, Leiter der Toyota Deutschland GmbH, über die Rolle der Automobilhersteller bei der  Digitalisierung. 

André Schmidt, Leiter der Toyota Deutschland GmbH; Foto: Presse

Automobilhersteller müssen die Mobilitätswende aktiv mitgestalten. Wir offerieren eines der größten alternativ angetriebenen Fahrzeugportfolios. Eine zentrale Säule spielen dabei seit nunmehr fast 25 Jahren selbstladende Hybridautos. 

Um die Bedürfnisse von Autofahrern und die Vorgaben zu erfüllen, darf man sich nicht allein auf ein Antriebskonzept beschränken. Während Elektroautos ihre Vorteile auf kürzeren Strecken ausspielen, bieten Plug-in-Hybride üppige Reichweiten für das Pendeln. Für längere Strecken und Lasten eignen sich Brennstoffzellenfahrzeuge. Der Toyota Mirai zeigt unsere Kompetenz auf diesem Gebiet. Jetzt bieten wir auch Brennstoffzellen-Stacks an, die in verschiedenen Bereichen zum Einsatz kommen können.

Mit der Woven City in Japan entwickelt Toyota eine CO2-neutrale Stadt. Wasserstoff spielt eine entscheidende Rolle für eine nachhaltige und vernetzte Gesellschaft. Bei Toyotas Wandel vom Automobilhersteller zu einem Mobilitätsunternehmen wird dieses Projekt neue Technologien in einer realen Umgebung demonstrieren.

Teile diesen Artikel

Journalist

Alicia Steinbrück

Weitere Artikel