European Media Partner

Gesunde Winterluft

Was gibt es Schöneres, als durch verschneite und vereiste Landschaften zu gehen, die kalte Winterluft im Gesicht zu spüren und dabei in warmen Jacken, dicken Schals und kuscheligen Socken zu stecken? Gerade im Winter ist Bewegung, Sonnenschein und frische Luft oft Mangelware, da die Tage spät beginnen und früh enden – dabei sind alle drei Faktoren ein so wichtiger Ausgleich und wohltuend.

Denn auch im Winter gibt es draußen für die ganze Familie Aktivitäten und Unternehmungen, die es zu entdecken gilt. Dazu gehören, sollten wir wieder in das Glück einer verschneiten Winterwunderwelt kommen, die Klassiker, wie Schlitten fahren oder Eislaufen. Auch wenn in diesem Jahre Indoor-Schneeaktivitäten Corona-bedingt wohl schwierig werden, gibt es oft auch in ländlichen Regionen zahlreiche Möglichkeiten, sich auszutoben – gerade für Kinder eine willkommene Abwechslung zum schulischen Alltag. Wärmend und gemütlich zugleich: Lagerfeuer verbreiten, sofern das Wetter mitspielt und es trocken ist, eine tolle Atmosphäre. Lecker darf es dazu auch sein – mit selbstgemachtem Stockbrot, heißem Kakao oder fruchtigem Glühwein. Nach so einem langen Tag kann dann Zuhause, in Decken eingehüllt und mit leckeren Heißgetränken versorgt, der Tag Revue passiert werden lassen. Wie wäre es sonst mit einem gemütlichen Abend vor dem Kamin, mit spannenden Gesellschaftsspielen, etwas leckerem zu Essen und guter Musik? 

Lassen Sie sich inspirieren und genießen Sie mit Groß und Klein eine gemütliche und entspannende Weihnachts- und Winterzeit – und tun Sie Ihrem Immunsystem etwas Gutes.

Teile diesen Artikel

Journalist

Alicia Steinbrück

Weitere Artikel