European Media Partner

Wohin mit dem Geld?

24. Börsentag Hamburg, 09. November 2019

Vor der Börse und ihren für Laien zuweilen unübersichtlichen Strukturen respektive Gefahren haben viele Menschen Respekt. Nur jeder sechste Deutsche legt in Aktien an, obwohl der Trend in der Folge der Null- und Negativzinsen allmählich aufwärts geht. Wie man in Börsensachen richtig agiert, vermittelt der 24. Börsentag Hamburg.

Der richtige Vermögensaufbau und Fragen zur Altersvorsorge werden von rund 80 Ausstellern auf Deutschlands größtem Börsentag in der Hamburger Handelskammer für jeden Einsteiger verständlich erklärt. Dazu gehören Informationen zu Indexfonds/ETFs (exchange-traded funds), Anlagen in Gold und Immobilien sowie zu neuen Trends und Technologien wie Robo-Advice, Blockchain und Krypto-Währungen. Aber auch für Profis ist das Event mit seinen rund 70 Fachvorträgen eine wichtige Begegnungsstätte. Wer es lieber kurz mag, dem sei die sogenannte Speaker‘s Corner nach Londoner Vorbild empfohlen. Zugegen ist übrigens auch Martin Braun, der Leiter Customer Relations von den Börsen Düsseldorf, Hamburg und Hannover.

Teile diesen Artikel

Journalist

Helmut Peters

Weitere Artikel