European Media Partner
Rolf B. Pieper, Internationaler Investment- und Finanzmarktexperte INVESTMENTS

Willkommen im Zeitalter der Sachwerte

Diversifizieren Sie in der Breite und werden Sie Krisensieger

Sachwert oder Geldwert - das ist eine der grundlegenden Entscheidungen. In unsicheren Zeiten rückt die Sicherheit stärker in den Fokus; Sachwerte sind dann besonders gefragt, doch die "richtigen" Anlagen zu finden, ist nicht einfach.

Sachwerte haben sich seit Jahrhunderten - insbesondere in Zeiten von Finanz- und Wirtschaftskrisen – bewährt. Sie sind die einzig verlässlichen Wertspeicher und bieten für Vermögen jeder Größenordnung bestmöglichen Schutz.

Im Gegensatz zum Geldwertprinzip: Es gibt ein Zinsversprechen auf einem Schriftstück, basierend auf Schulden, begleitet mit sehr wenig Sicherheit. Jeder Geldwert ist der Inflation ausgesetzt und muss zur Werterhaltung hohe Zinsen produzieren. Sogar der Nobelpreisträger Markowitz irrte mit seiner Portfoliotheorie – statt risikolosem Zins gibt es heute zinsloses Risiko.

Entwickeln Sie sich vom Sparer zum Investor – diversifizieren Sie mit Sachwerten! Sachwerte zeichnen sich durch relativ hohe Wertbeständigkeit aus. Nahezu jeder Sachwert erfährt durch die Inflation einen Wertzuwachs - es muss immer mehr Geld für das Produkt ausgegeben werden. Zur Geldanlage eignen sich fast alle Sachwerte, jedoch mit unterschiedlicher Ausgestaltung für Liquidität, Wertsteigerungspotenzial und Laufzeit. Geschickte Diversifikation, also Streuung, offeriert die maximale Sicherheit auch bei der Sachwert-Anlage. Besonders gefragt sind Edelmetalle als Sachwert, weil sie niemals ihren Wert verlieren werden. Aber auch neue Sachwerte rücken immer mehr in den Fokus der Anleger: Technologiemetalle! Im Bereich der Rohstoffe bieten sie durch Ihre Knappheit den besten Nährboden für Renditen - von der Natur aus begrenzt und mathematisch nicht vermehrbar. Das neue Gold! 

Teile diesen Artikel

Journalist

Rolf B. Pieper

Weitere Artikel